26 Jun

Instagram ist interessant durch Hashtags

Instagram

Eine Analyse von Lea Benclowitz, Fred Francken, Lukas Schaube & Patrick Tabel

Was ist Eurer Meinung nach das große Plus gegenüber anderen sozialen Netzwerken? 

Instagram hat es durch die weitverbreitete Nutzung von Hashtag geschafft, eine genaue Stichwortsuche zu ermöglichen. User können sich somit ihre Startseite selbst einrichten und nach gezielten Interessen suchen.
Aber auch die hauptsächlich visuelle Kontaktaufnahme mit Freunden & Fremden macht es zu einem attraktiven Netzwerk für (meistens) jüngere User und Firmen.

Wie nutzt Ihr dieses Netzwerk privat? Welche Inhalte werden gepostet? Wer sind Follower bzw. für wen postet Ihr?

In unserer Gruppe ist die Nutzung von Instagram eher beschränkt. Hauptsächlich werden Profile von Freunden/Bekannten besucht, um auch den Überblick über das Leben von Personen zu erhalten, mit denen kein reger Kontakt herrscht.

Welche Bedeutung haben Likes?

Die Bedeutung von Likes haben bei Instagram einen ähnlichen Stellenwert wie bei Facebook, allerdings mit dem Unterschied, dass ein Foto durch viele Likes auch auf der „Front Page“ gezeigt werden kann und dadurch auch gänzlich fremde User auf das Bild aufmerksam werden.

Welche Bedeutung haben Hashtags?

Hashtags sind einer der Erfolgsgründe von Instagram. In keinem anderen Medium, abgesehen von Twitter, haben sie für die User einen so hohen Stellenwert.
Durch die Verwendung von Hashtags kann der User gezielt bestimmte User-Gruppen ansprechen und somit sein Bild so weit wie möglich verbreiten. Dies bedeutet im Umkehrschluss auch, dass die Suchfunktion sehr präzise ist.

Welche Bedeutung haben Kommentare?

Die Bedeutung von Kommentaren ist auf Instagram eher untergeordnet. Sie stellen die Möglichkeit dar, die eigene Meinung zum Posting schriftlich zu untermalen, allerdings werden diese von anderen Usern kaum wahrgenommen.

Worin liegt Eurer Meinung nach das Potential des sozialen Netzwerkes für die professionelle Nutzung?

Das Potential von Instagram für die professionelle Nutzung stufen wir sehr hoch ein. Kürzlich gelaufene Kampagnen von Unternehmen wie z.B. Peugeot zeigen, dass in Kombination mit anderen sozialen Medien auf die klassische TV-Werbung verzichtet werden kann. Content ist zu jeder Zeit schnell abrufbar und lässt sich gut verbreiten.
Aber auch für z.B. Blogger birgt Instagram viele Optionen. Sie können auf ihren Blog verweisen bzw. vom Blog auf die Instagram-Page. So erreichen sie auf beiden Medien mehr Aufmerksamkeit und steigern ihre Bekanntheit messbar.

Was muss ein Marketing-Stratege/Social Media Team tun, um Kunden/Privatpersonen für die eigene Marke auf diesem Medienkanal zu gewinnen und zu halten?

Am wichtigsten ist das aktive Pflege des Instagram Accounts, also ein kontinuierliches Posten von relevantem Content. Dabei ist die Entwicklung von einem eigenen/einzigartigen Hashtags enorm wichtig, um eine gezielte Suche zu ermöglichen.
Der Account sollte sich auch den Interessen der Kunden/Zielgruppe anpassen und versuchen, mit den „Fans“/Followern in Kontakt treten. Auch eine Art Belohnung ist wichtig. Dies kann sich durch exklusive Vorschauen, Gewinnspiele oder Rabatte äußern.

Worin seht Ihr das Potential für die nächsten 5 Jahre? Lohnt es sich, dieses soziale Netzwerk langfristig in die Crossmedia Strategie zu integrieren?

Unserer Meinung nach lohnt es sich, in Instagram zu investieren. Das Medium befindet sich noch in der Anfangsphase und wächst dabei stetig. Da durch Fotos und Videos schneller Aufmerksamkeit erregt werden kann als bei einem simplen Text, kann Werbung effektiver verbreitet werden.
Und da Instagram es den Usern einfach ermöglicht, nach bestimmten Inhalten zu filtern, werden sie nicht mit Werbung überschwemmt, sondern durch Empfehlungen geleitet. Unternehmen können so aktiv & attraktiv in ihrer (jungen) Zielgruppe werben.

LINKTIPPS

Instagram für Unternehmen: Das müssen Marketeers wissen
Instagram for Business: Erfolgreiche Marken zeigen, wie es geht
Instagram – Wie bekommt man mehr Follower? Tipps und Tricks
5 Tipps zur erfolgreichen Instagram-Kampagne
Instagram-Marken: Die 50 erfolgreichsten Unternehmen (+ Best Cases)