14 Okt

Jaron Lanier, ein Hashtag und zahlreiche Twitterperlen

… gelesen von Matthias Holler.

Innerhalb von kürzester Zeit verbreitete sich das Meme #Lebenzerstört in dem sozialen Netzwerk Twitter. Viele Leute zwitschern zu dem Thema, was die Smartphone Tastatur hergibt – vom „Apfelkuchen ohne Zimt“ bis hin zum „Wechselstrom“, die das #Lebenzerstört haben. Aber auch der Kurznachrichtendienst selbst bleibt von Hohn und Spott nicht verschont.

 

Hashtag LebenZerstört 4

Quelle: welt.de 13.10.2014

 

Hashtag LebenZerstört 2

 

 

Zwischen den positiven und lustigen Tweets gibt es auch Tweets, die zeigen wie man mit dem Kurznachrichtendienst Werbung machen kann und den Hype effektiv nutzen kann.

Hashtag LebenZerstört 6

 

 

Aber bei allem Spaß, der typisch ist für die Memes in sozialen Netzwerken, sollte man nicht vergessen, dass es hier einen ernsten Hintergrund gibt.
Der Internet-Kritiker und Internet-Vordenker wollte mit seiner Aussage die Leute warnen und aufmerksam machen.
Jaron Lanier kann sich nun freuen, dass sein Zitat so viel Aufmerksamkeit bekommen hat und der Amerikaner damit auch bekannter in Deutschland wird. Vielleicht werden seine konstruktiven Kritiken jetzt noch stärker beachtet.
Sonst heisst es bald wirklich …
Das Internet hat unser #Lebenzerstört!

Hashtag LebenZerstört 3