26 Okt

Alltag bei Youtube

Von Victor Frerix

Heute war wieder einiges los auf Youtube. Heute Morgen bin ich aufgewacht und ging einer WhatsApp Nachricht nach, in der ich auf Rat meines Kumpels aufgefordert wurde ein Video auf Youtube zu schauen. In diesem Video ging es um Jugendliche Personen, die sich auf dümmliche Art und Weise schmerzen zufügen… sehr amüsant.

Doch bevor ich mir das Video anschauen konnte, musste ich mir erst mal 20 Sekunden lang Werbung über ein bestimmtes Auto anschauen.

Wer sich – wie ich – des Öfteren auf Youtube herumtreibt weiß, dass dies kein Einzelfall ist. Immer häufiger werden wir Youtube-Liebhaber gezwungen nervige Werbung anzuschauen, doch habt ihr euch mal Gedanken darüber gemacht was dahinter steckt? Perfekte Werbepositionierung nenne ich das, denn durch die Werbeflächen auf Youtube schaffen es die Unternehmen exakt ihre Zielgruppe anzusprechen. Für die Youtuber an sich ist es ebenfalls von Vorteil, da sie durch die Werbung Geld verdienen können. Eine Win-Win-Situation also. Zumindest für die beiden Parteien, denn ich als Zuschauer empfinde diese Werbung eher störend.

Trotz aller dem bleibt Youtube für mich die größte Entdeckung der sozialen Netzwerke, sogar noch vor Facebook. Youtube schafft es ebenfalls Millionen von Menschen zu verbinden und darüber hinaus eine perfekte Plattform für jede Art an Videos. Egal ob Berichterstattung, Unterhaltung oder Tipps & Tricks, auf Youtube findest du alles.

Meiner Meinung nach ist ein wesentlicher Vorteil, dass Youtube für jeden kostenlos und ohne anmelden zur Verfügung steht, so kann sich jeder –egal wo er sich befindet- bequem informieren.

Aber abgesehen von all den Unterhaltungsvideos bietet Youtube allen Unternehmen die Chance, kostenlose Werbung zu schalten, da man seine Videos ganz einfach hochladen kann und nicht den Aufwand hat, wie es im Fernsehen der Fall ist, klar, wir haben im Fernsehen wahrscheinlich eine höhere Einschaltquote, doch wenn das Unternehmen es schafft, auf anderen Wegen, wie der Printwerbung, darauf hinzuweisen, dass es bei Youtube ein super Video gibt, schauen sich die Leute das auch an. Also liebe Leser und Leserinnen, beim nächsten Video auf Youtube sieht man die Werbung eventuell mit anderen Augen. Bis dahin.